Man kann nur hoffen, dass Goldman Sachs' Modelle bei der Prognose von Markttrends exakter sind als bei der Vorhersage des nächsten Fußball-Weltmeisters. Dort hatten die Algorithmen der Bank von Anfang an Brasilien als Titelfavoriten ermittelt. Vor dem Viertelfinale hat sich diese Tendenz verstärkt, gingen die Programme doch recht zuversichtlich davon aus, dass die Südamerikanter Belgien als Verlierer vom Platz gehen lassen. Bekanntlich kam es anders. Hier trotzdem noch einmal die Prognose:


Quelle: GS, Bloomberg, Twitter


Zerohedge zitiert Goldman dahingehend, dass die Ergebnisse "ziemlich mit den Vorhersagen übereinstimmen". Das stimmt, wenn man außer Acht lässt, dass ausgerechnet der Favoriten-Tipp nicht aufging. Wenn Sie interessiert, auf wen die Goldmänner jetzt setzen, klicken Sie einfach oben auf das Foto! (hw)