Das Firmengeschäft der Wiener Städtischen stellt in der Transportversicherung jährlich bis zu 3.000 Versicherungszertifikate aus. Das sind nötige Beweisdokumente für den Versicherungsschutz einzelner Transporte. Künftig können Kunden diese Urkunden dank der Blockchain-Technologie selbst erstellen und ausdrucken, wie die Wiener Städtische mitteilt.

Zeitersparnis
"Das Thema Blockchain ist in der Wiener Städtischen längst keine Neuheit mehr. Neu ist jedoch der Einsatz im täglichen Versicherungsgeschäft", erläutert Doris Wendler, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen Versicherung. Im Unterschied zu früher müsse man sich nicht Tage oder Wochen im Vorhinein um die Dokumente bemühen, sondern man könne sie auch unmittelbar vor ihrem Einsatz erstellen.

Kunden müssen dafür auf einer eigenen, vom Schweizer Start-up Versicherix erstellten, Plattform die Eckdaten des Transportes (Route, Transportmittel, Warenwert, etc.) eingeben. Entsprechen die Angaben dem Versicherungsvertrag, kann der Kunde sein Zertifikat ausdrucken. Stimmen die Details nicht mit dem Umfang des zugrundeliegenden Versicherungsvertrags überein, wird ein Underwriter verständigt, der nach individueller Prüfung das Zertifikat genehmigen oder ablehnen kann.

Erste Kunden im April
Das System befindet sich in der Testphase, ab April sollen die ersten Kunden der Wiener Städtischen ihre Zertifikate über die Plattform erstellen können. Eine flächendeckende Anwendung werde im Laufe des Jahres ermöglicht. 

Der Warenverkehr mit seinem hohen Anteil an täglich gleichen Abläufen gehört zu den ersten Wirtschaftsfeldern, in denen Blockchain-Technologien zur Anwendung kommen. Blockchain-Systeme bauen auf einer (aus heutiger Sicht fälschungssicheren) Verkettung digitaler Datensätze auf, bei der neue Transaktionen immer gewisse Anteile früherer Bewegungen beinhalten. Durch diese Verzahnung aller Daten untereinander können einzelne Transaktionen nicht manipuliert werden, ohne alle anderen "Kettenglieder" zu schädigen. Auf der Blockchain-Basis können Smart Contracts (Programme, die Vertragsklauseln automatisiert anwenden) Deals eigenständig abwickeln, ohne, dass es dafür weitere Teilnehmer oder Zwischenschritte braucht. (eml)