Vor einigen Tagen stieß das Arbeitsmarktservice (AMS) eine Diskussion über die Erwartungshaltung mancher Arbeitgeber an: Bei einer Jobinitiative hatte kaum ein Techniker mit Migrationshintergrund vermittelt werden können. Unter den vielen Faktoren, die eine Rolle spielten, führten die Arbeitsmarktexperten kritisch ins Treffen, dass die Arbeitgeber punkto Herkunft zu wenig offen seien, zumal in den Bundesländern.

Dem gegenüber stehen Branchen, in denen Migrationshintergrund mitunter ein "Asset" sein kann. Der Finanzvertrieb zählt dazu. Verstehen und Vertrauen sind bekanntlich bei der Vermittlung von Bank-, Versicherungs- oder Vorsorgeprodukten entscheidend, womit die Faktoren Muttersprache und Community ins Spiel kommen. Dem Bedürfnis trägt zum Beispiel das Startup Baningo Rechnung, das bei der Beratersuche das Kriterium Sprache zur Auswahl stellt.

100 Lehrlinge gesucht
Auch bei der Wiener Städtischen Versicherung wird der Aspekt berücksichtigt. Ausgezeichnete Deutschkenntnisse seien zwar Voraussetzung, aber Migrationshintergrund gleichermaßen erwünscht, sagt Pressesprecher Christian Kreuzer. Das Unternehmen sucht gerade österreichweit 100 Lehrlinge, die zur Versicherungskauffrau beziehungsweise zum Versicherungskaufmann ausgebildet werden sollen. Man sehe oft, dass Vertriebsfachleute mit anderssprachigem Hintergrund in ihrer Community sehr erfolgreich sind, so Kreuzer zu FONDS professionell ONLINE.

Start der aktuellen Ausbildungswelle ist im Herbst. Dass es schwieriger werde, Leute mit guter Qualifikation zu finden, gelte im Versicherungsvertrieb ebenso, sagt Kreuzer. Teil der Lösung ist bei der Wiener Städtischen, dass man gezielt Schulabbrecher aus AHS oder HTL anspricht, die von der Ausbildung her Verständnis und Affinität für Finanzthemen mitbringen. Man kooperiere seit Jahren außerdem erfolgreich mit dem AMS.  

Bezahlt wird laut den Angaben leicht über der vorgeschriebenen Lehrlingsentschädigung. Darüber hinaus bekommen die Versicherungslehrlinge bereits Provisionen, auch wenn die Verträge während der Ausbildung über den Mentor abgeschlossen werden, der anfangs jedem Lehrling zur Seite steht. (eml)