Mit Oktober legt die Merkur Versicherung eine fondsgebundene Lebenspolizze unter dem Namen GreenLife auf, die den Nachhaltigkeitsgedanken ins Zentrum rückt. Das Produkt ist mit dem Umweltzeichen des Klimaschutzministeriums für Finanzprodukte (ZU-49) zertifiziert. Damit ist die Merkur nach Recherchen der Redaktion die zweite Versicherung in Österreich, die ein UZ-49-Lebensprodukt am Start hat.

Die bestehende fondsgebundene Lebensversicherung solle durch das neue Produkt ersetzt werden, so ein Sprecher gegenüber FONDS professionell ONLINE. Die Merkur Versicherung ist in erster Linie spezialisiert auf Krankenversicherung (Nummer drei bei den Marktanteilen).

GreenLife investiert nach Angaben des Unternehmens in Fonds, die ihrerseits mit dem UZ-49 ausgestattet sind. Die Anlagestrategie von GreenLife werde durch die Kapitalexperten der Merkur-Tochter Metis Invest GmbH entwickelt und laufend angepasst. (eml)