Ein Teil der Strategie von Helvetia bis 2025 ist es, die Digitalisierung des Unternehmens auszubauen und dadurch neue Chancen zu nutzen. Nun gab das Unternehmen bekannt, dass man die Online-Marke "Smile", welche bereits erfolgreich in der Schweiz tätig ist, nun auch hierzulande einführen wird. Bisher hat Helvetia Österreich am österreichischen Markt mit der Online-Marke "Smart" über die Vergleichsplattform durchblicker.at eine Haushaltsversicherung angeboten. Die Marke wurde nun in "Smile" umfirmiert und wird weiter ausgebaut.

Großer Kundenstamm in der Schweiz
Mit einem Kundenstamm von mehr als 170.000 Kunden und einem Prämienvolumen von 111 Millionen Schweizer Franken ist "Smile" eine der führenden Schweizer Online-Versicherungen. Das Schweizer Modell wird nun schrittweise in den europäischen Ländermärkten skaliert und mit Österreich im ersten Markt außerhalb der Schweiz umgesetzt. Nach Österreich plant Helvetia "Smile" 2023 in Spanien zu lancieren.

Start mit Haushaltsversicherung
Das Produktangebot von "Smile" startet mit der Haushaltsversicherung smile.home und wird danach schrittweise erweitert. Parallel dazu wird das Team rund um "Smile" ausgebaut. "Unsere Erfahrungen mit unserer bisherigen Online-Marke 'Smart' haben uns gezeigt, dass die Nachfrage an Online-Versicherungen in Österreich gegeben ist", berichtet Thomas Neusiedler, CEO von Helvetia Österreich. Weiters erzählt er: "Wir betrachten 'Smile' als komplementäres Geschäftsmodell zu unseren bestehenden Vertriebswegen. Diese neue Marke bietet uns eine Chance, neue Kundengruppen, die bisher noch nicht angesprochen wurden, zu erreichen." (gp)