Die Lockdown-Monate samt Homeoffice haben bei den Österreichern den Wunsch nach einem eigenen Haus – am besten im Grünen – deutlich verstärkt. Das ist im Jahresrückblick das Fazit von durchblicker.at. Das Finanzierungsvolumen auf dem Vergleichsportal hat sich laut Geschäftsführer Reinhold Baudisch Jahr 2020 um 54 Prozent erhöht. Und heuer geht es in ähnlich hohem Tempo weiter. "Im abgelaufenen ersten Quartal haben wir uns gegenüber dem Vorjahr um mehr als 50 Prozent gesteigert", so Baudisch in einer Aussendung.

Steigender Fixzinssatz in Sicht, Umschuldung überprüfen
Zugleich seien erstmals seit längerer Zeit Indikatoren für den Anstieg von Fixzinsen zu bemerken. Baudisch verweist auf steigende Swap-Sätze, die anzeigen, zu welchem Preis die Bank den Fixzinssatz am Markt einkaufen kann. Die Swap-Sätze seien nach einer jahrelangen Talfahrt seit Beginn 2020 um 0,4 Prozent gestiegen. Eine reale Veränderung der Konditionen am Markt bemerkt durchblicker.at zwar noch nicht, geringfügige Anpassungen in den nächsten Monaten seien aber realistisch. "Es sieht so aus, als wäre die Phase der Niedrigzinsen langsam aber sicher vorbei", meint Baudisch.

In der aktuellen Situation sei es für alle, die bereits einen Haus- oder Wohnkredit abzahlen, ratsam, die Konditionen zu überprüfen: "Die gestiegenen Immobilienpreise führen nämlich auch zu guten Bewertungen der Bestandsimmobilien. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt zum Umschulden", so Baudisch.

Preise um 7,6 Prozent gestiegen
Die von Haushalten zu Wohnzwecken erworbenen Häuser verzeichneten laut Statistik Austria im Jahr 2020 einen Preisanstieg von 8,9 Prozent. Zur hohen Nachfrage trägt auch das langjährige Niedrigzinsumfeld bei: andere sichere aber kaum verzinste Veranlagungen wie das Sparbuch verlieren gegenüber Immobilieninvestments an Attraktivität. 

durchblicker.at geht "in den nächsten Monaten" noch von attraktiven Finanzierungsbedingungen aus. "Wer das Glück hat, eine leistbare Immobilie zu finden, sollte deshalb zugreifen", lautet die Empfehlung. Es zahle sich allerdings aus, bei den Konditionen genau zu rechnen, da sich kleine Unterschiede auf die Zeit gerechnet zu hohen Beträgen summieren können. (eml)