94 Prozent der reichen Investoren rechnen in diesem Jahr mit positiven Renditen, wie eine Umfrage von UBS Global Wealth Management unter mehr als 4.800 wohlhabenden Anlegern und Unternehmern in 19 Märkten ergeben hat. Rund zwei Drittel – angeführt von Befragten in den USA – sind für die Aktienmärkte in ihrer Region zuversichtlich gestimmt. Impulse für höhere Akteinrenditen kommen ihrer Meinung nach von der Verbesserung der Handelsbeziehungen zwischen den USA und China, dem Wachstum der Unternehmensgewinne, der Expansion der Schwellenländer und dem Innovationstempo.