Der Preis für ein Fass der Rohöl-Sorte Brent stieg zu Wochenbeginn auf mehr 96 US-Dollar, am Dienstag waren es dann über 94 Dollar – der höchste Wert seit 2014, damals kletterte der Preis auf 126 Dollar. Dieses Jahr verteuerte sich Rohöl bereits um 25 Prozent, im Vergleich zu Anfang 2021 hat der Preis sogar um 50 Prozent zugelegt.