Die "Treptowers", ein direkt an der Berliner Spree gelegener Gebäudekomplex mit einem markanten Büroturm, haben einen neuen Mieter. Die Deutsche Rentenversicherung hat mit einem von Blackstone gemanagten Immobilienfonds einen Vertrag über rund 87.000 Quadratmeter Bürofläche abgeschlossen, einer der größten jemals in Deutschland abgeschlossenen Mietverträge. Bis Juni 2019 war in der Immobilie, die zum begehrten Berliner Teilmarkt "Mediaspree" gehört, das Hauptquartier der Allianz untergebracht. Die Treptowers heißen übrigens so, weil auf dieser Seite des Spreeufers der Berliner Bezirk Treptow beginnt.