Banken und Versicherungen haben zwar großes Vertrauen in die Vorteile von Künstlicher Intelligenz (KI), genutzt wird die Technologie allerdings nicht in großem Umfang. Dies geht aus einer Studie von "Thought Spot", einem Anbieter von Such- und KI-gesteuerten Analysen, hervor. Doch das sollte sich bald ändern. Denn bis 2025 planen 86 Prozent der Finanzinstitute, ihre Investitionen in Künstliche Intelligenz zu steigern.