Der Kurs der Digitalwährung Bitcoin stieg am Montag um bis zu 14,1 Prozent auf ein Acht-Monats-Hoch von 7.175,83 US-Dollar, wie "Die Presse" berichtet. Am Wochenende hatte der Kurs sogar vorübergehend die 7.500-Dollar-Marke übersprungen. Von seinem Rekordhoch bei 20.000 Dollar (rund 17.800 Euro) Ende 2017 ist Bitcoin aber noch ein erhebliches Stück entfernt.