Warren Buffetts Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway hat das operative Ergebnis im dritten Quartal mit 6,88 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr glatt verdoppelt. Ausschlaggebend dafür waren ein florierendes Versicherungsgeschäft und niedrigere Steuern. Zudem teilte die Investmentholding aus Omaha mit, eigene Aktien im Wert von 928 Millionen Dollar zurückgekauft zu haben. Die Gesamterlöse von Berkshire Hathaway stiegen im abgelaufenen Quartal um knapp sieben Prozent auf 63,45 Milliarden Dollar.