Die erwachsene Bevölkerung in Deutschland erledigt 66 Prozent aller Bankgeschäfte per Computer oder Smartphone, wie aus einer Studie der Unternehmensberatung PwC hervorgeht, für die 1.000 Menschen im Alter von mehr als 18 Jahren befragt wurden. Biometrische Authentifizierungsverfahren kommen dabei lediglich in 29 Prozent der Fälle zum Einsatz – dieser Wert steigt allerdings bei den 18- bis 29-Jährigen auf 40 Prozent.