Das Gesamtvermögen der in Luxemburg domizilierten Investmentfonds ist zum 31. Januar 2021 auf 5,05 Billionen Euro gestiegen – ein Anstieg um 1,54 Prozent im Vergleich zum Ende des Vorjahres. Damit erreicht das in Luxemburger Fonds – sowohl in OGAW-richtlinienkonformen Fonds als auch in alternativen Investmentfonds – verwaltete Vermögen ein neues Rekordhoch, wie der Luxemburger Fondsverband ALFI (Association of the Luxembourg Fund Industry) mitteilt.