Mit der Übernahme von TD Ameritrade durch den Konkurrenten Charles Schwab für gut 26 Milliarden Dollar ist in den USA ein neuer Mega-Broker entstanden. Schwab ist der größte Discount-Broker in den USA, TD Ameritrade ist die Nummer zwei. Das neue Unternehmen wird mehr als fünf Billionen US-Dollar an Kundenvermögenvermögen betreuen, 3,8 Billionen davon kommen von Schwab. Gemeinsam zählen die Broker mehr als 24 Millionen Kunden. Zum Vergleich: Comdirect, einer der führenden Broker Deutschlands, betreut ein Kundenvermögen von rund 76,5 Milliarden Euro bei einer Kundenzahl von etwas mehr als 2,7 Millionen.