Die Deutsche Bank will im Laufe der nächsten sechs Monate 5.000 Angestellte aus deren Homeoffices in die Zentrale in New York City zurückholen. Dies kündigte Amerika-Chefin Christiana Riley im Interview mit "Bloomberg" an. 80 Prozent der Mitarbeiter sollen in die Büros zurückkehren, viele davon können jedoch auch flexible Arbeitsregelungen in Anspruch nehmen. "Der Niedergang von New York – das wird maßlos übertrieben. "Wir freuen uns sehr, dass das Umfeld in New York wieder zum Leben erwacht", so Riley.