Nach Berechnungen des Beratungs- und Prüfungsunternehmens EY steigt die Dividendensumme der Dax-Konzerne für das vergangene Jahr um 2,9 Prozent auf den Rekordwert von 36,5 Milliarden Euro. Der Gewinn nach Steuern hingegen verringerte sich um zehn Prozent auf zusammen 84,5 Milliarden Euro.