Die Fluggesellschaften rund um den Globus sind wohl eine der von der Pandemie am härtesten getroffen Branchen. Dementsprechend häufen die Airlines dieser Welt immer mehr Schulden an. Seit Ende 2020 stiegen die Außenstände der Branche um 23 Prozent auf 340 Milliarden Dollar, wie aus einer Datenauswertung der Nachrichtenagentur "Bloomberg" hervorgeht. Die großen Airlines haben im laufenden Jahr bislang 63 Milliarden Dollar durch Anleihen aller Art aufgenommen.