Deutschlands Konjunktur sollte sich den Chefvolkswirten der Privatbanken zufolge auch im letzten Drittel des Jahres weiter erholen. Sie rechnen in ihrer Herbstprognose mit einem Wirtschaftswachstum von 3,3 Prozent, im kommenden Jahr sollten es demnach sogar 4,6 Prozent sein. Damit sollte die deutsche Wirtschaft bis Jahresende ihr Vorkrisenniveau wieder erreichen, betont Christian Ossig, der Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes. Die größten Unsicherheitsfaktoren bleiben aber freilich die steigenden Corona-Infektionszahlen und die erheblichen Liefer- sowie Produktionsengpässe. (cf)