Der Anteil ausfallgefährdeter Kredite (Non-Performing Loans – NPL) an den insgesamt ausstehenden Krediten von 130 untersuchten Banken in Europa ist im vierten Quartal 2020 um 20 Basispunkte auf 2,6 Prozent im Vergleich zum Vorquartal gesunken, wie die Aufsichtsbehörde European Banking Authority (EBA) mitteilte. Allerdings gab es große Unterschiede zwischen den Branchen. Bei den von der Corona-Krise besonders betroffenen – wie dem Beherbergungs- und Gaststättengewerbe – stieg die NPL-Quote um 0,6 Prozentpunkte auf 8,4 Prozent, im Bereich Kunst- und Unterhaltung um 0,5 Prozentpunkte auf 7,2 Prozent.