Am vergangenen Samstag (14. August) hat die Marktkapitalisierung aller Digitalwährungen erstmals seit dem Ausverkauf im Mai die Marke von zwei Billionen US-Dollar überstiegen, berichtet das "Handelsblatt". Die beiden Krypto-Aushängeschilder Bitcoin und Ether machen zwar weiter den größten Teil der Marktkapitalisierung aus, auf Wochensicht verzeichneten allerdings Cardano (+42 %) und Ripple (+54 %) den höchsten Anstieg.