Der digitale Vermögensverwalter Scalable Capital hat die Marke von zwei Milliarden Euro an Assets under Management durchbrochen. Das ist einer Presseaussendung zu entnehmen und entspricht einer satten Verdopplung der Anlagegelder binnen 18 Monaten. Damit hat das in München und London ansässige Fintech seine Robo-Marktführerschaft in Kontinentaleuropa behauptet. Mittlerweile betreut der digitale Vermögensverwalter mehr als 60.000 Portfolios und damit die höchste Anzahl an Kundenportfolios unter den unabhängigen deutschen Vermögensverwaltern.