Die Chemnitzer Sparkasse landete mit einem Eierautomaten einen vollen Erfolg, berichtet die Nachrichtenagentur dpa. Laut dem Geldinstitut wurden dort in den ersten sechs Monaten fast 17.000 frische Bio-Eier gekauft. Dieses Rund-um-die-Uhr-Angebot in einer Sparkasse sei bundesweit einmalig. Ein Biohof bestückt den Automaten drei Mal wöchentlich, der durchschnittliche Verbrauch pro Woche liegt bei 600 bis 700 Eiern. Zur Auswahl stehen Sechser- und Zehnerpackungen, die man bar oder mit Kreditkarte bezahlen kann. Mit diesem Service will die Sparkasse "innovative Mehrwerte in den Filialen bieten und regionale Erzeuger fördern".