Volkswagen hat am Mittwoch (17.03.) SAP vom Thron gestoßen und ist nun Deutschlands wertvollstes börsennotiertes Unternehmen. Getrieben wurde der Anstieg vom Optimismus der Investoren hinsichtlich der Strategie für Elektroautos, mit der VW Newcomer und Marktführer Tesla attackiert. Die Vorzugsaktien von VW stiegen in Frankfurt um elf Prozent, womit die Marktkapitalisierung 139 Milliarden Euro erreichte – rund 13 Milliarden Euro mehr als die Softwareschmiede SAP. Zuletzt war VW vor sechs Jahren an der Dax-Spitze, kurz bevor der Dieselskandal ausbrach.