Die staatliche Förderbank KfW hat 2020 so viele Kredite vergeben wie nie zuvor. Gegenüber dem Vorjahr stieg das Fördervolumen um 75 Prozent auf den Höchstwert von 135,3 Milliarden Euro. "Nie zuvor waren wir als Förderbank auf diese Weise gefordert", erklärte KfW-Vorstandschef Günther Bräunig. Mit mehr als 50 Milliarden Euro habe die KfW Unternehmen, Start-ups, Studierende und gemeinnützige Organisationen in Deutschland sowie Partner in Entwicklungs- und Schwellenländern im Kampf gegen die Folgen der Pandemie unterstützt.