Nur rund vier Wochen dauerte der massive Absturz an den Börsen, der den Dax vom 19. Februar bis zum 18. März um fast 40 Prozent einbrechen ließ. Fast ebenso lief die Erholung ab, berichtet das "Handelsblatt". Am Montagvormittag (20. Juli) kletterte der deutsche Aktienindex auf 13.012 Punkte – und ist damit nur noch rund sechs Prozent von seinem Allzeithoch aus dem Februar entfernt.