Ende des dritten Quartals 2019 verfügten die DWS Xtrackers Exchange Traded Products (ETPs) laut DWS-Daten über ein weltweites Vermögen von 104,9 Milliarden Euro. Somit ist Xtrackers eigenen Angaben zufolge der erste in Europa ansässige Anbieter von ETFs und ETCs, der das verwaltete Vermögen auf über 100 Milliarden Euro gesteigert hat. Der Grund hierfür sind die stetigen Zuflüsse in die 40-Act-ETFs in den USA und die in Europa und Asien gelisteten UCITS ETFs und ETCs. Insgesamt ist die DWS nach eigenen Angaben der zweitgrößte ETF-Anbieter in Europa.