Die auf Krypto-Investments spezialisierte institutionelle Vermögensverwaltungsfirma Morgan Creek Digital hat dem Indexanbieter S&P eine Wette um eine Million US-Dollar angeboten, dass sein Digital Asset Index Fonds – ein Korb mit zehn großen Krypto-Vermögenswerten – in den nächsten zehn Jahren ab dem 1. Januar 2019 eine bessere Performance erreichen werde als der S&P 500, berichtet das Online-Portal "Cointelegraph".

Anthony Pompliano, Mitbegründer und Partner von Morgan Creek Digital, hat sich offenbar von Investment-Legende Warren Buffett inspirieren lassen, der 2008 um eine Million Dollar wettete, dass der S&P 500 innerhalb von zehn Jahren eine bessere Rendite als eine Gruppe von Hedgefonds abwerfen würde. Falls die Wette angenommen wird, soll der Gewinner die Summe für wohltätige Zwecke spenden, heißt es aus dem Unternehmen. Auch das folgt dem Beispiel Buffetts, als er 2017 seine S&P-Wette gewann. (mb)