Nach fast einer Woche steht die Blockade des Suezkanals durch das auf Grund gelaufene Containerschiff "Ever Given" vor dem Ende. Das 400 Meter lange Schiff sei Montagfrüh wieder in einen schwimmenden Zustand gebracht worden und werde mit der nächsten Flut komplett befreit sein, teilte die Kanalbehörde mit. Laut der Nachrichtenagentur "Bloomberg" warteten zuletzt rund 450 Schiffe auf beiden Seiten des Kanals auf Durchfahrt. Durch die Folgen der Havarie reduzierte sich das abgewickelte weltweite Handelsvolumen pro Stunde um rund 400 Millionen US-Dollar.