Erst Anfang 2018 erklärt Christoph Obererlacher, CEO von Swiss Life Select Österrreich, dass man mehr denn je offen für Zukäufe sei. Nun baut Swiss Life Select in Österreich das Investment-Geschäft weiter aus und erwirbt die Wertpapierfirma P & F Portfolio- und Finanzmanagement. Die Transaktion, die formal noch unter dem üblichen Bestätigungsvorbehalt der FMA als Aufsichtsbehörde steht, wird voraussichtlich im Laufe des ersten Quartals wirksam. 

Fast bleibt Geschäftsführer
P & F Portfolio- und Finanzmanagement verfügte bisher über eine sogenannte "Große Konzession" der FMA. Der Schwerpunkt der Wertpapierfirma lag in der Betreuung von gehobenen Wertpapierkunden. Vor allem das Thema Nachhaltigkeit bei Geldanlagen stand dabei im Vordergrund. Wolfgang Fast wird weiterhin die Geschäftsführung sowie die Betreuung der bestehenden Kunden von P & F mit seinem Team verantworten. 

"Die Transaktion wird es Swiss Life Select ermöglichen, den Wachstumskurs zu beschleunigen und zeigt unsere langfristige Bereitschaft, das Wealth-Management-Geschäft zu steigern. Zusätzlich schaffen wir mit dem zusätzlichen Anbot der Vermögensverwaltung für unsere Financial Planner die beste Voraussetzung, den aktuellen und zukünftigen Anforderungen an eine anspruchsvolle Vermögensberatung gerecht zu werden", erklärt Obererlacher, CEO von Swiss Life Select Österreich. (gp)