Die Tage, an denen vermeintlich kostenloses Marketing auf Social-Media-Kanälen gefeiert wurde, neigen sich dem Ende entgegen, schreibt Hansjörg Leichsenring, ehemaliger Direktor bei der Deutschen Bank, in seinem Artikel für "Der Bank Blog". "Ehrlicherweise war Social Media Marketing noch nie kostenlos, sondern lediglich die Platzierung in den sozialen Kanälen", so Leichsenring. "Im Zuge der Millionen und Abermillionen von Beiträgen, die ständig auf Twitter, Facebook, Instagram & Co. verbreitet werden, werden Unternehmen zukünftig vermehrt dafür bezahlen müssen, ihren Content so zu platzieren, dass Nutzer ihn auch wahrnehmen."

Die Social-Media-Agentur Talkwalker hat führende Experten zu den wichtigsten Trends für 2018 befragt – das Ergebnis finden Sie in unserer Fotostrecke oben. (mb)