Welche Portfolios auf der Internetseite von Morningstar am häufigsten aufgerufen werden, liefert Beratern und Fondsverantwortlichen jedes Quartal wertvolle Hinweise, die vorausschauenden Finanzprofis beispielsweise Anlässe für das nächste Kundengespräch bieten können. Denn im Gegensatz zu den rein performancegestützten und populären Top-Flop-Listen, die für Durchblick im Angebotsdickicht sorgen und die FONDS professionell ONLINE deshalb standardmäßig vorhält, verrät die Beliebtheitsskala von Morningstar auf den zweiten Blick einiges mehr – klicken Sie sich in unserer Fotostrecke oben durch die zehn meistgeklickten Fonds aus dem zweiten Quartal 2019.


Über die Klick-Statistik von Morningstar
Basis der Klick-Tabelle ist zunächst die hauseigene Datenbank, die einfach misst, welcher Fondsname oder welche ISIN bei einer Datenabfrage auf morningstar.de am häufigsten aufgerufen wurde. Nicht selten reichen die Beweggründe der Fondssucher über die reine Wertentwicklung hinaus. Insbesondere die aktuelle Auswertung liefert hierfür gleich mehrere Beispiele: Bei einigen Klickfavoriten waren nicht spektakuläre Wertentwicklungen, sondern überraschende Turbulenzen ursächlich für die gesteigerte Aufmerksamkeit beim Publikum – und für ein entsprechend kräftiges Plus an Klicks. (mb)