Viele Aufsteiger und ein überraschender Wechsel auf dem Siegertreppchen: In dem von FONDS professionell halbjährlich erstellten Topseller-Ranking der freien Fondsvertriebe konnten einige KAGen ihre Platzierung deutlich verbessern, was auf der anderen Seite wiederum bedeutet, dass sich einige Fondshäuser diesmal mit niedrigeren Platzierungen zufriedengeben müssen. So hatte etwa die Security KAG vor einem halben Jahr noch den dritten Platz im Topseller-Ranking der Pools belegt, diesmal ist das Haus auf Platz fünf vertreten.


Welche Fondshäuser im aktuellen Ranking vorne stehen, verrät die Bilderstrecke oben – einfach weiterklicken!


Neben den beliebtesten Investmenthäusern im freien Vertrieb analysierte FONDS professionell auch, welche Produkte im ersten Halbjahr den stärksten Nettoabsatz verzeichnen konnten. Im Ranking ganz oben ist diesmal mit dem Real Invest Austria wieder ein Immobilienfonds zu finden. Die ehemalige Nummer eins, der FvS Multiple Opportunities II, musste sich indes mit dem zweiten Rang begnügen. (Lesen Sie dazu auch den ausführlichen Bericht: Nachgerechnet: Die zehn Verkaufsschlager der freien Fondsvertriebe.) (cf)


Der komplette Bericht "Hitparade der Fonds" ist in der aktuellen Heftausgabe 3/2022 von FONDS professionell erschienen. Angemeldete Mitglieder von FONDS professionell ONLINE können den Artikel auch im E-Magazin lesen.


Hinweis: Die Liste ihrer Top-Produkte aus dem ersten Halbjahr 2022 stellten folgende Unternehmen zur Verfügung: Finanzadmin, JDC, Supris, Top Ten, FFB, "die Plattform", Bank Austria Finanzservice und die Hello Bank.