Im Zeitalter der Digitalisierung soll ausgerechnet ein neues Brettspiel Wirtschafts-Fans begeistern – und Unerfahrene zu welchen machen. Der Cottbusser Versicherungsvertreter Michael Linke hat gemeinsam mit dem Online-Marketing-Spezialisten Jörg Kiefer das Brettspiel "Kompass" entwickelt, berichtet die Lokalzeitung "Niederlausitz aktuell". Die Spieler handeln dabei mit Wertpapieren, Rohstoffen oder Immobilien.

"Kompass – Das Wirtschaftsspiel" besteht aus einem Brett mit diversen Feldern wie "Verkauf" oder "Zahltag", einer einzelnen Spielfigur, Würfeln sowie Ereignis- und anderen Karten. Unterschiedliche Wirtschaftsphasen wie Boom- oder Rezessionszeiten beeinflussen den Spielverlauf zusätzlich. Das Spiel soll nicht nur unterhalten, sondern auch einen Lerneffekt bieten. Gekauft werden kann es unter kompass-spiel.de. (fp)