Die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen stockt. Zu diesem Ergebnis kommt der Asset Manager M&G in seinem "SDG Reckoning Report", den er nun bereits zum dritten Mal vorgelegt hat.

Im Jahr 2015 hatte sich die Weltgemeinschaft auf 17 "Sustainable Development Goals" (SDGs) verständigt, die bis 2030 erreicht werden sollen. Nur bei sieben SDGs sei es nach aktuellem Stand realistisch, dass die "Agenda 2030" eingehalten wird, analysiert das Team um Ben Constable-Maxwell, der den Bereich Impact Investing bei M&G leitet. Bei zwei Zielen waren dem Bericht zufolge Fortschritte zu beobachten, bei zwei weiteren jedoch Rückschritte. Bei den 13 weiteren Themen herrschte Stillstand.

Die Ungleichheit nimmt zu
"Geringfügige Verbesserungen" stellen Constable-Maxwell und seine Kollegen im Bereich "Gesundheit und Wohlergehen" (SDG 3) fest, unter anderem wegen der erfolgreichen Entwicklung von Impfstoffen während der Corona-Pandemie. Der Bereich "Industrie, Innovation und Infrastruktur" (SDG 9) profitierte von der "kontinuierlichen Verbesserung des digitalen Zugangs weltweit", wie es M&G formuliert.

Rückschritte gab es wegen Russlands Invasion in der Ukraine dagegen bei "bezahlbarer und sauberer Energie" (SDG 7) und beim Ziel "Weniger Ungleichheit" (SDG 10) – die Ungleichheiten haben sich durch Covid-19 weiter verschärft.

"Investitionen des Privatsektors sind notwendiger denn je"
Constable-Maxwell bezeichnet den Bericht als "deprimierende Lektüre": "Bei den meisten Nachhaltigkeitszielen gibt es kaum Fortschritte oder wir liegen sogar noch weiter hinter den Zielen für 2030 zurück." Dennoch sei jetzt nicht die Zeit für Defätismus. "Angesichts der angespannten Lage der öffentlichen Haushalte sind Investitionen des Privatsektors notwendiger denn je, um global bei der Verwirklichung der Ziele weiterzukommen", sagt der M&G-Manager.

Sein Report soll Investoren Einblicke geben, wie sie dabei helfen können, die SDGs zu erreichen. "Anleger spielen eine entscheidende Rolle bei der Finanzierung nachhaltiger und wirkungsvoller Investitionsmöglichkeiten, die sich sowohl als profitabel als auch als gesellschaftlich nützlich erweisen können", ist Constable-Maxwell überzeugt. (bm)