Nach elf Jahren bei der Wirtschaftskammer, neun davon als Geschäftsführer des Fachverbandes Finanzdienstleister der Bundessparte Information und Consulting, hat Philipp Bohrn den Fachverband mit Anfang Juni verlassen. Sein Nachfolger wird Thomas Moth, der seine neue Position mit Anfang Juli antreten wird. In der Zwischenzeit wird Josef Moser den Fachverband interimistisch leiten.

Moth war seit Juni 2016 im Bundesministerium für Finanzen Referent und Experte in der Abteilung III/5 "Banken- und Kapitalmarktrecht". Dort war der Jurist insbesondere für Themen wie Mifid II/WAG und PSD 2 zuständig.

Erfahrungen in Wirtschaftskanzleien und bei der FMA gesammelt
In der Wirtschaftskammer konnte Moth bereits im Jahr 2015 Erfahrungen im Zuge eines Traineeprogramms sammeln. Zuvor absolvierte er seine Gerichtspraxis sowie Praktika bei den Wirtschaftskanzleien Eisenberger & Herzog und Wolf Theiss Rechtsanwälte. Von 2012 bis 2014 war Moth Praktikant und Referent in der FMA, Abteilung II/2 "Rechtliche Aufsicht über Versicherungen und Pensionskassen". (gp)