Der Finanzvertrieb Swiss Life Select Österreich erweitert sein Produktsegment seit geraumer Zeit im Bereich nachhaltiger Finanz-, Investment-, und Vorsorgelösungen. Nun geht das Unternehmen noch einen Schritt weiter – und gründet einen eigenen Unternehmenswald.

"Wir wollen neben unserem breiten und auf Nachhaltigkeit ausgelegten Produktangebot auch ein Zeichen im Zuge der essenziellen Rolle von nachhaltiger Zusammenarbeit mit unseren Produktpartnern setzen", erklärt Länderchef Christoph Obererlacher die Hintergründe des neuen Projekts. Mit 100 Bäumen hat das Unternehmen nun einen ersten Schritt gesetzt, wobei Obererlacher versichert, dass es sich dabei erst um den Anfang handle.

Baum-Patenschaften für Produktpartner
Das Unternehmen hat sich dazu entschieden, dass Produktpartner die Patenschaft für einen Baum erhalten. Dabei besteht für die Unternehmen die Möglichkeit, den dadurch geleisteten Beitrag zur CO2-Reduktion in der Atmosphäre virtuell mit zu verfolgen.

Unter den Produktpartnern, die bereits eine Baum-Patenschaft erhalten haben, befinden sich die international tätigen Fondsgesellschaften Amundi, Fidelity und Nordea, die internationale Versicherungsgesellschaft Youplus sowie die heimischen Versicherungsgesellschaften Merkur Versicherung und Uniqa. (gp)