Um sich von den klassischen Filialbanken abzugrenzen, haben Direktbanken einige Werbeversprechen parat:  Etwa eine kostenlose Kontoführung, höhere Zinsen oder niedrige Ordergebühren. Grund genug für die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien, sich die Institute genauer anzuschauen. Die Wiener Qualitätstester haben die Konditionen, Services und die Produkte von 16 heimischen Direktbanken unter die Lupe genommen.


Welche Direktbanken bieten in Österreich die besten Konditionen, Angebote und Services? Das finden unsere Leser in der Bilderstrecke oben heraus!


So wurde beurteilt:
Das Testurteil setzt sich aus den Leistungen der Direktbanken in den folgenden Kategorien zusammen, die mit unterschiedlicher Gewichtung in die Gesamtwertung eingingen:

  • Konditionen: Wie hoch sind Zinsen und Gebühren bei den Produkten Girokonto, Kreditkarte, Tagesgeld, Festgeld und Depot? Welche zusätzlichen Bedingungen gibt es? (40 Prozent des Gesamtwertes)
  • Transparenz & Komfort: Sind die wichtigsten Kosten und Bedingungen klar ersichtlich? Wie komfortabel ist die Website gestaltet? (20 Prozent des Gesamtwertes)
  • Produktvielfalt: Wie breit ist das Produktangebot? (20 Prozent des Gesamtwertes)
  • Kundendienst: Welche Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme gibt es? Wurden die Testkunden freundlich und zuvorkommend behandelt sowie umfassend und kompetent beraten? (20 Prozent des Gesamtwertes)

Die Leistungen in den Kategorien Konditionen, Transparenz und Komfort sowie Produktvielfalt wurden laut der ÖGVS durch Experten analysiert. Der Kundendienst wurde durch verdeckte Tester bewertet. Demnach wurde jeder Anbieter fünfmal per E-Mail und fünfmal telefonisch getestet. (cf)