Glückwunsch: Sie werden erstmals Chef im Leben – endlich! Die Bestätigung für das bislang Geleistete tut gut, doch dass die neue Führungsfunktion auch kollegiale Komplikationen beinhalten kann, ist den Wenigsten im Moment der Freude bewusst.

Wer Mitarbeiter nun führen soll, mit denen man bisher als Kollege und Teammitglied locker zusammengearbeitet hat, erlebt mitunter einen holprigen Rollenwechsel. Damit die neue Führungsaufgabe gelingt, sollte nach Ansicht des Schweizer Kommunikationstrainers und Buchautors Stefan Häseli fünf Aspekten besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden – klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke oben. (mb)