Der Münchner Maklerpool Jung, DMS & Cie. (JDC), Muttergesellschaft der österreichischen Jung, DMS & Cie. GmbH, hat Oliver Lang in den Vorstand berufen. Der 49-Jährige wird dort ab 1. Februar 2018 die Bereiche Investment und Investmentvertrieb verantworten, wie FONDS professionell ONLINE erfahren hat.

Lang war im August überraschend aus dem Vorstand des Oberurseler Wettbewerbers BCA ausgeschieden (FONDS professionell ONLINE berichtete). Dort hatte er seit 2011 die Ressorts Vertrieb, Marketing und Investment verantwortet. Zudem war er Vorstand des konzerneigenen Haftungsdachs BfV Bank für Vermögen gewesen.

Davor arbeitete der diplomierte Staatswissenschaftler unter anderem bei der Luxemburger Fondsplattform Moventum und dem Fondsanbieter Allianz Global Investors. Insgesamt blickt Lang auf fast 25 Jahre Kapitalmarkt- und Finanzvertriebserfahrung zurück.

Fondsgeschäft soll ausgebaut werden
Mit Lang wird der bislang dreiköpfige Vorstand auf vier Mitglieder erweitert. In dem Gremium sitzen neben Vorstandschef Sebastian Grabmaier noch Ralph Konrad und Sabine Schmitz. Langs wichtigste Aufgabe wird es sein, das Fondsgeschäft zu stärken,  (bm/hh)