Die Erste Group ist vor einigen Jahren bereits von der Top-Adresse am Wiener Graben in das moderne Hauptquartier am ehemaligen Südbahnhof gezogen, die Bank Austria übersiedelte im Vorjahr von der noblen Adresse am Schottenring an den ehemaligen Nordbahnhof, und die Bawag gab heuer ihre Zentrale im Ersten Bezirk auf und zog vom denkmalgeschützten Otto Wagner-Postsparkasse-Gebäude an den neuen Hauptbahnhof. Auch der kleinere Finanzdienstleister Wüstenrot, der auf Bausparen und Baufinanzierung sowie Versicherungen spezialisiert ist, folgt offenbar diesem Muster. Wüstenrot eröffnete gestern in Wien die neue Landesdirektion samt Filiale, die sich nun nicht mehr bei der Stubenbastei in der Innenstadt befindet, sondern im moderneren Geschäftskomplex des U4 Center Meidling.

Jeder vierte Wiener
Man bemerke bereits Synergieeffekte, die daraus entstehen, weil das Finanzierungs- Kompetenzzentrum, die Maklerbetreuung und alle Stabsfunktionen auf einem Stockwerk gebündelt und damit die Wege kurz sind, zeigt sich Regionaldirektor Tobias Kohl überzeugt. Darüber hinaus biete der Standort der Zulassungsstelle und der Filiale den Mitarbeitern und Kunden eine gute Infrastruktur. Die neue Landesdirektion und die Filiale Meidling seien als moderner Flagship Store konzipiert, "der Kompetenz, Funktionalität und Wiener Gemütlichkeit unter einem Dach vereint". Laut Kohl sind 392.000 Wiener Kunden bei Wüstenrot.

Generaldirektorin Susanne Riess betonte, dass es das Wiener Team geschafft habe, das Finanzierungsgeschäft seit 2014 zu verdoppeln. Wien sei trotz schwieriger Rahmenbedingungen ein guter Wachstumsmarkt: "Im laufenden Geschäftsjahr können wir im Bereich Bausparen ein Plus von acht Prozent gegenüber 2018 verzeichnen. Auch die Versicherung entwickelt sich mit einem Plus von elf Prozent gegenüber dem Vorjahr im Bereich Schaden/Unfall sehr erfreulich", betonte Riess.

Die Regionaldirektion Ost sei ein wichtiger Wachstumsmarkt für Wüstenrot mit insgesamt 700.000 Kundinnen und Kunden und 320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unterstrich Riess. Die Unternehmenszentrale von Wüstenrot befindet sich in Salzburg. (eml)