Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Gehören Rohstoffe ins Depot? Ihre Meinung ist gefragt!

Gold hat als "Krisenwährung" einen Stammplatz in vielen Portfolios. Abseits davon war das Interesse der Privatanleger an Rohstoffen und Rohstoffaktien erkaltet – bis der Krieg in der Ukraine ausbrach. Nicht nur die explodierenden Öl- und Gaspreise lassen manchen umdenken, auch zahlreiche Metalle stehen wieder hoch im Kurs, weil ohne sie die Energiewende nicht gelingen kann. Was meinen Sie als Finanzberater: Gehören Rohstoffe (wieder) ins Depot? Bitte wählen Sie die Antwort, die Ihrer Meinung am ehesten entspricht.


Die Rohstoffrally dürfte vorrübergehender Natur sein, eine Depotumschichtung ist nicht nötig.

(6%)

Meine Kunden bleiben ihrer einmal gewählten Depotstruktur treu. Ich rate generell davon ab, auf solche Markttrends zu reagieren.

(14%)

Diese Entscheidung delegiere ich an die Manager der vermögensverwaltenden Fonds, die ich meinen Kunden vermittelt habe.

(13%)

Es ist tatsächlich an der Zeit, eine höhere Rohstoffquote in Betracht zu ziehen.

(19%)

Ich habe längst reagiert und meinen Kunden Rohstoffinvestments respektive entsprechende Aktien oder Fonds empfohlen.

(48%)

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren