Die US-Regierung hat in der vergangenen Woche einen traurigen Rekord aufgestellt. Die Schließung einer Reihe von Bundesbehörden, die am 22. Dezember 2018 von Donald Trump als Druckmittel in den Verhandlungen um die Grenzmauer zu Mexiko herbeigeführt wurde, dauert inzwischen 26 Tage an. Wie der Fondsanbieter Bantleon ausrechnete, hat nie zuvor in der Geschichte ein Streit zwischen einem amtierenden Präsidenten und dem Kongress respektive zwischen Demokraten und Republikanern zu einem längeren Ausstand geführt.


Quellen: Bloomberg, Bantleon