Michele Gaffo, globaler Leiter des Versicherungsvertriebs der DWS, wird das Unternehmen verlassen, wie die Fondsgesellschaft auf Nachfrage der Redaktion bestätigt hat. Nach nur knapp drei Jahren wechselt der Vertriebsprofi, der zuletzt zusätzlich den globalen Vertrieb von Alternative Assets verantwortet hat, zum US-Haus HPS Investment Partners, einem der nach eigenen Angaben weltweit führenden Anbieter für alternative Investments, der knapp 70 Milliarden US-Dollar an Kundenvermögen verwaltet und sich auf sogenannte Private-Credit-Strategien spezialisiert hat. Gaffo soll dort den globalen Vertrieb an Versicherungen aufbauen. Vor seiner Tätigkeit für die DWS war Gaffo Anlagechef für den in Rom ansässigen Lebensversicherungskonzern Poste Vita und sowie die italienische Tochter der Allianz-Gruppe. (hh)