Trotz ­Coronakrise und dem schwierigen ersten Quartal konnten die heimischen Finanzvertriebe ihren Fondsabsatz im ers­ten Halbjahr 2020 im Vergleich zum vergangenen Jahr deutlich steigern: Das Absatzvolumen der 20 Topseller ist im Vergleichszeitraum zum Vorjahr um mehr als 30 Prozent auf 114 Millionen Euro gestiegen.

Das zeigt die von FONDS professionell halbjährlich erstellte Statistik zu den Bestsellern der freien Fondsvertriebe. Dabei werden jene Investmentfonds ermittelt, die in den zurückliegenden sechs Monaten, gemessen an den Nettomittelzuflüssen, dominiert haben. Die Redaktion hat sich angesehen, welche Portfolios zu den absoluten Kassenmagneten der Vertriebe zählen. Klicken Sie sich durch die Bilderstrecke oben! (cf)


Der komplette Bericht "Neuer Lieblingsfonds" ist in der aktuellen Heftausgabe 3/2020 von FONDS professionell erschienen. Angemeldete Mitglieder des FONDS professionell KLUBs können den Artikel auch im E-Magazin lesen.


Hinweis: Die Liste ihrer Top-Produkte aus dem 1. Halbjahr 2020 stellten folgende ­Unternehmen zu Verfügung: Finanz­admin, JDC, Top Ten, FFB, „die Plattform“, Bank Austria
Finanzservice und die Hello Bank.