Die Candriam Investors Group erweitert ihre Total-Return-Reihe. Der Candriam Bonds Total Return Defensive ist ein flexibler internationaler Anleihenfonds mit kurzer Duration. Das neue Produkt strebt auf Sicht eines zweijährigen Anlagehorizonts einen Nettomehrertrag von einem Prozentpunkt gegenüber dem Eonia-Index bei einer Volatilität von unter zwei Prozent an.

Dazu nutzt das Fondsmanagement um Damien Martin ein breites Anlageuniversum aus Staatsanleihen, Unternehmensanleihen und Währungen und investiert dabei sowohl in Industrie- als auch Schwellenländer. An den Credit- und Währungsmärkten sind Long- und Short-Positionen möglich. Für jeden Einzelwert gelten eine Laufzeitobergrenze von fünf Jahren, ein Mindestrating von. Darüber hinaus nutzt der Fonds Derivatestrategien, um Alpha zu erzielen oder Marktpositionen abzusichern.

Kurzläuferlösung für Investoren
"Die Bedingungen für Anleiheinvestitionen sind zurzeit zwar nicht ideal – die Renditen sind niedrig, die Zinsen steigen und die Liquidität ist gering. Dennoch halten wir den Candriam Bonds Total Return Defensive für eine geeignete Kurzläuferlösung für Investoren", sagt Nicolas Forest, Global Head of Fixed Income bei Candriam. "Im Mittelpunkt der Fondsstrategie steht unsere Kurzläuferauswahl. Sie bildet unsere Einschätzungen des Anleihemarktes ab und soll für Erträge sorgen. Grundsätzlich ist der Fonds defensiv aufgestellt und damit auch recht liquide", fährt Fondsmanager Martin fort.

Der europäische Asset Manager von New York Life Investment Management (NYLIM), verwaltet laut eigenen Angaben 108 Milliarden Euro Vermögen in unterschiedlichen Assetklassen. Der neue Candriam Bonds Total Return Defensive verwaltet aktuell ein Vermögen von 107 Millionen Euro. Die vor zehn Jahren eingeführte Total-Return-Reihe verwaltet aktuell ein Vermögen von 3,9 Milliarden Euro. (cf)