Der Fondsriese Blackrock hat zwei thematische Aktienanlagen aufgelegt. Die beiden aktiv verwalteten Portfolios BGF Next Generation Health Care Fund (ISIN: LU2310090944) und BGF Future Consumer Fund (ISIN: LU2317272057) investieren in Themen, welche von langfristigen Trends profitieren dürften. Beide Strategien beziehen Umwelt- und soziale Kriterien sowie Aspekte der Unternehmensführung und Nachhaltigkeitskriterien in ihre Anlageprozesse ein.

Der BGF Next Generation Health Care Fund bietet dabei überregionalen Zugang zu Gesundheitsunternehmen der nächsten Generation. Dabei werden Themen in Bereichen wie Genmedizin, Diagnosen der nächsten Generation, Immuntherapie, Roboter-assistierte Operationen, Biosensoren und Tracker, medizinische Anwendungen künstlicher Intelligenz und Telemedizin abgedeckt. Der Schwerpunkt des Gesundheitssektors liegt auf Mega- und Large-Cap-Firmen. Im Gegensatz dazu sucht der Fonds differenzierten Zugang, um Wachstumschancen im gesamten Spektrum der Marktkapitalisierung wahrzunehmen – einschließlich kleiner, mittelgroßer und sehr kleiner Unternehmen. Zudem will er sich aktiv an Börsengängen beteiligen.

Der BGF Future Consumer Fund ist ein hoch konzentriertes Portfolio aus High-Conviction-Aktien. Er investiert in Unternehmen, welche die globale Transformation des Verbraucher-Ökosystems vorantreiben, und zwar über verschiedene Themen hinweg. Der Fonds ist darauf ausgerichtet, vom anhaltenden Generationenwechsel bei Konsumausgaben zu profitieren. Dazu legt er in die besten Firmen an, die an der Spitze dieser Entwicklung stehen. Gleichzeitig nutzt er ein breites Spektrum an einflussreichen Themen, die Verbraucher betreffen, wie z.B. Veränderungen in Konsummustern, Weiterentwicklungen im Unterhaltungssegment und Entwicklungen rund um das persönliche Wohlbefinden. Nachhaltigkeit und der Einfluss auf das Klima stehen im Fokus der Konsumbranche. (cf)