Am 26. Mai 1896 wurde der Dow Jones Industrial Average als einfacher Gradmesser für die Performance des amerikanischen Aktienmarktes aus der Taufe gehoben. Mittlerweile handelt es sich bei diesem Index um so etwas wie eine gesellschaftliche Ikone, die immerhin 23 US-Präsidentschaften, zwei Weltkriege sowie mehrere Rezessionen, Depressionen, Spekulationsblasen und Wirtschaftswunder erlebt hat, heißt es auf der Website von "S&P Dow Jones Indices". In all dieser Zeit hat der Dow die Höhen und Tiefen des US-Marktes verfolgt und diente somit als führender Indikator für den Gesundheitszustand von US- und Weltwirtschaft.

In unserer Fotostrecke oben lassen wir die letzten 125 Jahre in Form einiger interessanter Fakten und Zahlen im Schnelldurchlauf Revue passieren. (mb)