"Wir wollen das Vertrauen der Kunden zurückgewinnen", erklärten Rose Ouahba und David Older, die seit dem Rückzug von Unternehmensgrüner Edouard Carmignac die Verantwortung für den Carmignac Patrimoine übernommen haben. Das war im vergangenen September im Zusammenhang mit einem Interview für die Hefttausgabe unseres Magazins.

Im Video-Gespräch auf dem diesjährigen FONDS professionell KONGRESS in Mannheim hatten wir Gelegenheit, Rose Ouahba zu fragen, ob und wie stark die beiden Fondsmanager diesem Ziel näher gekommen sind. "Wir haben ermutigende Fortschritte erzielt", so Ouahba. "Das lässt sich schon allein an den wieder stabileren Mittelzuflüssen ablesen. Von daher sind wir zuversichtlich, dass wir uns auf einem viel versprechenden Weg befinden."

Auch zum schlechteren Morningstar-Rating des Fonds nahm Ouahba im Interview Stellung. Vor rund einem Jahr hatte die Bewertungsagentur die Note des Carmignac Patrimoine von "Bronze" auf "neutral" herabgestuft, im April dieses Jahres steht ein Review dieser Bewertung an. "Wir sind guten Mutes, dass wir die drei Hauptkritikpunkte werden entkräften können", zeigt sich Ouahba zuversichtlich. Welche das im Einzelnen sind, erfahren interessierte Leser im nachfolgenden Video-Interview. (hh)