Finanzämter, Zollämter, Finanzpolizei, Steuerfahndung, Großbetriebsprüfung, Prüfdienst lohnabhängiger Abgaben und Beiträge: Die österreichische Finanzverwaltung wirbt offiziell um Bewerber, die in diesen Bereichen Karriere machen wollen. 192 Personen sollen neu aufgenommen werden.

Gesucht werden Absolventen aller Bildungsstufen von Unis über Matura bis Lehre. Es werde nicht nur aufgestockt, um die Herausforderungen der Krise zu meistern, so Finanzminister Gernot Blümel in einer Mitteilung, er verweist auf einen langfristigen Horizont.

Die Finanzverwaltung zählt rund 11.500 Mitarbeiter österreichweit und ist damit laut Angaben des Ministeriums einer der größten Verwaltungszweige im öffentlichen Bereich. Die Ausschreibungen für Stellenangebote sind von 23. Juni bis 22. Juli in der Jobbörse der Republik (www.jobboerse.gv.at) > Stellensuche > Ressort: Bundesministerium für Finanzen veröffentlicht. (eml)